Generelle Infos

Schokolade kann noch lange nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums gegessen werden. Wenn die Schokolade von einer weiss-gräulichen Schicht überzogen ist, ist das die ausflockende Kakaobutter. Das ist unbedenklich.

Lagerung

Schokolade – insbesondere weisse – nimmt rasch den Geschmack anderer stark riechender Lebensmittel an. Du solltest sie darum separat oder gut verpackt aufbewahren.

Schokolade sollte man am besten bei 10–18 °C lagern. Eine zu warme Lagerung führt zu Fettreif und eine zu kühle zu Zuckerreif. Deshalb die Schokolade nur an sehr heissen Tagen im Kühlschrank aufbewahren.

Haltbarkeit

Schlechte Schokolade erkennst du am Schimmel oder an Ungeziefer. Auch wenn sie ranzig schmeckt, solltest du sie nicht mehr essen.

Tipps

Alte Schokolade kannst du problemlos zum Backen verwenden.

Alternative Verwendungen

Schokolade als Beauty-Produkt:

Aus Schokolade lässt sich prima eine Gesichtsmaske machen.

Richtige Entsorgung

Und sollte es doch mal dazu kommen, dass deine Schokolade nicht mehr geniessbar ist, entsorgst du sie am besten im Bioabfall.