Bild von zwei Stück Lachs

Räucherlachs

Bild von zwei Stück Lachs

Lagerung

Räucherlachs ist im Kühlschrank ungeöffnet bei 4–6 °C für bis zu zwei Wochen haltbar. Eine angebrochene Packung solltest du aber am gleichen Tag oder spätestens am Folgetag aufbrauchen. Ansonsten ist Einfrieren eine Option.

Haltbarkeit

Auch beim Räucherlachs solltest du das Verbrauchsdatum unbedingt einhalten und darauf achten, dass der Fisch stets gekühlt ist.

Schlechten Räucherlachs erkennst du an einer aufgeblähten Verpackung, wenn er streng riecht oder verdorben schmeckt.

Tipps

Serviere deinen Fisch auf Eis, so kann er länger bei Zimmertemperatur stehen bleiben.


Gefrorener Lachs verliert nicht an Qualität und kann für warme Gerichte wie Pasta oder Saucen aufgetaut und wunderbar verwendet werden.

Richtige Entsorgung

Und sollte es doch mal dazu kommen, dass dein Lachs nicht mehr geniessbar ist, entsorgst du ihn am besten im Bioabfall.