Konfitüre oder Gelee selbst machen (geht schneller als der Einkauf!)

Zeitbedarf

Vorbereitung: 15 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Anzahl Personen: 1–10



Früchte und vor allem Beeren haben nur kurz Saison. Zu einer leckeren Konfitüre verarbeitet, kannst du die Saison aber um einiges verlängern.

Zutaten

1 kg Früchte
½–1 kg Zucker
1 L Wasser
2 EL Zitronensaft

Zubereitung

Wenn Beeren und Früchte Saison haben, solltest du das so richtig ausnutzen. Denn der reife Geschmack von Beeren und Früchten ist schlicht traumhaft. Sind diese erstmal zu Konfitüren oder Gelees verarbeitet, dann kannst du dich noch lange über den tollen Geschmack erfreuen.

 

Stelle sterilisierte Gläser mit Drehverschluss und einen Trichter bereit.
Früchte waschen, rüsten und wiegen.
Pro Kilo Früchte brauchst du ca. 1 Kilo Zucker und zwei Esslöffel Zitronensaft.
Kristallzucker eignet sich gut für pektinreiche Früchte wie Johannisbeeren, grüne Stachelbeeren, Äpfel, Quitten, Zwetschgen, Orangen, Grapefruits und Zitronen.
Für Früchte mit wenig Pektin gibt es im Handel Gelierzucker oder Pektin. Alternativ hilft auch, mehr Zitronensaft beizugeben oder Apfelschalen mitzukochen und später wieder zu entfernen, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.
Alles in eine Pfanne geben und unter stetigem Rühren aufkochen, bis die Konfitüre dicklich wird.
Die fertige Konfitüre in die Einmachgläser füllen und sofort gut verschliessen.
Ein Food-Ninja-Trick: Damit die Gläser beim Einfüllen nicht bersten, sollten sie bis zu einem Drittel in heissem Wasser stehen.

Der Zucker macht die Konfitüre haltbar. Je geringer der Zuckeranteil, desto weniger lang wird sie haltbar sein. Beim Gelee verwendest du nur den Saft der Früchte und du brauchst für das Trennen einen Geleesack. Die Herstellung ist aber gleich wie bei der Konfitüre.

Hinweis:Früchte haben einen sehr unterschiedlichen Pektingehalt. Je weniger Pektin, desto weniger gut gelieren die Früchte. Die Gelierfähigkeit kann durch die Verwendung von Gelierzucker anstelle von Zucker verbessert werden. Hier eine Liste verschiedener Früchte und deren Gelierfähigkeit:

Ananas: schlecht
Äpfel: gut
Aprikosen: mittel
Birnen: schlecht
Brombeeren: mittel
Cranberrys: gut
Erdbeeren: schlecht
Feigen: gut
Grapefruits: gut
Hagebutten: gut
Heidelbeeren: mittel
Himbeeren: mittel
Holunder: schlecht
Johannisbeeren: gut
Kirschen: schlecht
Kiwis: schlecht
Mangos: schlecht
Melonen: schlecht
Mirabellen: gut
Nektarinen: schlecht
Orangen: gut
Pfirsiche: schlecht
Pflaumen: gut
Quitten: gut
Rhabarber: gut
Stachelbeeren: gut
Trauben: schlecht
Zitronen: gut
Zwetschgen: gut

Seiten = nous-les-food-ninjas, nous-les-food-ninjas/contact, nous-les-food-ninjas/la-fondation-pusch, nous-les-food-ninjas/linitiative, nous-les-food-ninjas/nos-partenaires, nous-les-food-ninjas/nos-partenaires-175, nous-les-food-ninjas/nos-partenaires/détail-partenaire, partenaires
pos1 =
Seiten = das-kannst-du-tun, das-kannst-du-tun/abfall, das-kannst-du-tun/alternative-verwendung, das-kannst-du-tun/antworten, das-kannst-du-tun/das-ganze-lebensmittel-verwerten, das-kannst-du-tun/einkaufsplanung, das-kannst-du-tun/einkäufe-planen, das-kannst-du-tun/food-waste-richtig-entsorgen, das-kannst-du-tun/haltbarkeit, das-kannst-du-tun/haltbarkeit-verlängern, das-kannst-du-tun/haltbarkeitsdaten, das-kannst-du-tun/im-notfall, das-kannst-du-tun/komm-in-die-academy, das-kannst-du-tun/komm-in-die-academy/bestätigung-1, das-kannst-du-tun/komm-in-die-academy/bestätigung-2, das-kannst-du-tun/kreativität-in-der-küche, das-kannst-du-tun/lagerung, das-kannst-du-tun/lebensmittel-kennen, das-kannst-du-tun/ninja-training, das-kannst-du-tun/nutze-deine-sinne, das-kannst-du-tun/reste-unterwegs, das-kannst-du-tun/reste-unterwegs-86, das-kannst-du-tun/rezepte-zur-inspiration, das-kannst-du-tun/richtig-lagern, das-kannst-du-tun/sei-kreativ, das-kannst-du-tun/teste-dein-wissen, das-kannst-du-tun/vorbeugen, das-kannst-du-tun/zu-spät
pos1 =
Seiten = partner, wir-food-ninjas, wir-food-ninjas/alle-partner, wir-food-ninjas/alle-partner/partner-detail, wir-food-ninjas/die-initiative, wir-food-ninjas/die-stiftung-pusch, wir-food-ninjas/kontakt, wir-food-ninjas/unsere-partner
pos1 =
Seiten = ce-que-tu-peux-faire, ce-que-tu-peux-faire/connaître-les-dates-de-conservation, ce-que-tu-peux-faire/connaître-les-denrées-alimentaires, ce-que-tu-peux-faire/conservation, ce-que-tu-peux-faire/créativité-dans-la-cuisine, ce-que-tu-peux-faire/déchets, ce-que-tu-peux-faire/eliminer-le-gaspillage-alimentaire-correctement, ce-que-tu-peux-faire/emporter-tes-reste, ce-que-tu-peux-faire/emporter-tes-restes, ce-que-tu-peux-faire/en-cas-durgence, ce-que-tu-peux-faire/entraînement-ninja, ce-que-tu-peux-faire/fais-preuve-de-créativité, ce-que-tu-peux-faire/planification-des-achats, ce-que-tu-peux-faire/planifier-ses-achats, ce-que-tu-peux-faire/prolonger-la-durée-de-conservation, ce-que-tu-peux-faire/prévenir, ce-que-tu-peux-faire/recettes-pour-trouver-linspiration, ce-que-tu-peux-faire/rejoins-lacadémie, ce-que-tu-peux-faire/rejoins-lacadémie/confirmation-1, ce-que-tu-peux-faire/rejoins-lacadémie/confirmation-2, ce-que-tu-peux-faire/réponses, ce-que-tu-peux-faire/stocker-de-manière-appropriée, ce-que-tu-peux-faire/stocker-de-manière-appropriée1, ce-que-tu-peux-faire/teste-tes-connaissances, ce-que-tu-peux-faire/trop-tard, ce-que-tu-peux-faire/utilisation-alternative, ce-que-tu-peux-faire/utilise-tes-sens, ce-que-tu-peux-faire/utiliser-intégralement-les-denrées-alimentaires
pos1 =
Seiten = puoi-farcela, puoi-farcela/avanzi-in-giro, puoi-farcela/avanzi-in-giro1, puoi-farcela/conoscere-le-date-di-scadenza, puoi-farcela/conoscere-le-derrate-alimentari, puoi-farcela/conservabilità, puoi-farcela/conservazione, puoi-farcela/conservazione-corretta, puoi-farcela/corretto-smaltimento-dello-spreco-alimentare, puoi-farcela/creatività-in-cucina, puoi-farcela/formazione-ninja, puoi-farcela/in-caso-di-emergenza, puoi-farcela/pianificare-lacquisto, puoi-farcela/pianificazione-dellacquisto, puoi-farcela/prevenzione, puoi-farcela/prolungare-la-conservabilità, puoi-farcela/ricette-per-ispirazione, puoi-farcela/rifiuti, puoi-farcela/risposte, puoi-farcela/sii-creativo, puoi-farcela/troppo-tardi, puoi-farcela/usa-i-tuoi-sensi, puoi-farcela/uso-alternativo, puoi-farcela/utilizzare-le-derrate-alimentari-nella-loro-interezza, puoi-farcela/verifica-le-tue-conoscenze, puoi-farcela/vieni-allaccademia, puoi-farcela/vieni-allaccademia/conferma-1, puoi-farcela/vieni-allaccademia/conferma-2
pos1 =
Seiten = noi-food-ninja, noi-food-ninja/la-fondazione-pusch, noi-food-ninja/tutti-i-partner, noi-food-ninja/tutti-i-partner/pagina-dettagliata, partner
pos1 =
Seiten = blog/page-détaillée
pos1 =
Seiten = blog/detailseite
pos1 = 0
Seiten = kontakt
pos1 =
Seiten = das-kannst-du-tun/kreativität-in-der-küche
pos1 =
Seiten = das-kannst-du-tun/kreativität-in-der-küche
pos1 =
Seiten = blog/pagina-dettagliata
pos1 =
Seiten = das-kannst-du-tun/kreativität-in-der-küche
pos1 =
Seiten = das-kannst-du-tun/kreativität-in-der-küche
pos1 =
Seiten = kontakt
pos1 =
Seiten = das-kannst-du-tun/kreativität-in-der-küche
pos1 =
Seiten = das-kannst-du-tun/kreativität-in-der-küche
pos1 =
Seiten = kontakt
pos1 =
Seiten = das-kannst-du-tun/tipps-und-rezepte, das-kannst-du-tun/tipps-und-rezepte/detailseite
pos1 =
Seiten = ce-que-tu-peux-faire/conseils-et-recettes, ce-que-tu-peux-faire/conseils-et-recettes/page-détaillée
pos1 =
Seiten = puoi-farcela/consigli-e-ricette, puoi-farcela/consigli-e-ricette/pagina-dettagliata
pos1 =
Seiten = datenschutz
pos1 =